Wegen einer Software-Umstellung wird diese Produktdatenbank nicht mehr gepflegt!


Der Gärtner 2
Status Bibliographie

Verfügbar
Der Gärtner 2. Zierpflanzenbau, Friedhofsgärtnerei, Verkauf. Norbert Müller (Hrsg.). 2005. 368 S., 247 Farbf., 87 Tab., 91 Zeichnungen und Pläne, geb. ISBN 978-3-8001-1192-3. € 29,90

Name des Autors Produkttitel ISBN Preise (D) Ersch,-Jahr
Norbert Müller Der Gärtner 2 978-3-8001-1192-3 € 29,9 2005

TITEL-NR: 11923

Feld Inhalt
Erscheinungsjahr 2005
Produktart Buch
Reihe Der Gärtner
Segment Schulbuch Gartenbau
Warengruppe 830: Berufs- und Fachschulbücher
Sachgebiete
(Haupteintrag fett)
7) Gartenbau
     7.2) Produktionsgartenbau
          7.2.5) Ausbildung
     7.3) Friedhofsgärtnerei
     7.4) Gartenbau Ausbildung
          7.4.1) Der Gärtner
Produktpreis (in A) 30,8
Produktpreis (in CH) 52
Auslieferung 21.02.2005
Prospekt-Bibliographie Der Gärtner 2. Zierpflanzenbau, Friedhofsgärtnerei, Verkauf. N. Müller (Hrsg.). 2005. 368 S., 247 Farbf., 87 Tab., 91 Zeichnungen und Pläne, geb. ISBN 978-3-8001-1192-3. € 29,90
Anzeigen-Bibliographie Der Gärtner 2. Zierpflanzenbau, Friedhofsgärtnerei, Verkauf. Norbert Müller (Hrsg.). 2005. 368 S., 247 Farbf., 87 Tab., 91 Zeichnungen und Pläne, geb. ISBN 978-3-8001-1192-3. € 29,90
USP • lehrplangerecht in Lernsituationen angelegt, 1. Buch auf dem Markt

• ermöglicht handlungsorientierte Ausbildung

• das Thema Verkauf fehlte bisher völlig

Zum Produkt Mit Erfolg durch die Gärtnerausbildung

• Lehrplangerecht in Lernsituationen angelegt
• Mit umfangreichen Pflanzenlisten
• Handlungsorientiertes Lernen

Basierend auf den Vorgaben des aktuellen Bundes-Rahmenlehrplans für den Ausbildungsberuf Gärtner/Gärtnerin strukturiert das Buch den gesamten Lernstoff für die Fachstufe 2 der Fachrichtungen Zierpflanzenbau, Friedhofsgärtnerei nach Lernfeldern und Lernsituationen. Diese didaktische Aufbereitung unterstützt eine handlungsorientierte Ausbildung in Berufsschule und Betrieb, indem sie das notwendige Fachwissen für die Bewältigung von betrieblichen Handlungssituationen bereitstellt. Innerhalb der Lernfelder wurde auch besonderer Wert auf eine Kompetenzförderung im Bereich „Verkaufen und Beraten“ gelegt, der im deutschen Gartenbau immer größere Bedeutung erlangt.

Inhalt A. Zierpflanzenbau mit Verkaufenund Beraten

Lernfeld 1: Auswählen und Verwenden von Pflanzen

Lernfeld 2: Nutzen und Warten der Betriebsausstattung

Lernfeld 3: Planen und Organisieren von Produktions- und Arbeitsabläufen

Lernfeld 4: Anbauen und Pflegen von Kulturen

Lernfeld 5: Vermarkten und Erfassen des Betriebserfolges

B. Friedhofsgärtnerei mit Verkaufen und Beraten

Lernfeld 1: Auswählen und Verwenden von Pflanzen

Lernfeld 2: Nutzen und Warten der Betriebsausstattung

Lernfeld 3: Planen und Organisieren von Produktions- und Arbeitsabläufen

Lernfeld 4: Anbauen und Pflegen von Kulturen

Lernfeld 5: Vermarkten und Erfassen des Betriebserfolges

Kurztext Dieses Buch ermöglicht durch den didaktischen Aufbau erstmalig das Lernen in Lernsituationen, wie es der neue Lehrplan zwingend vorschreibt.
Vorwort Vorwort

Das vorliegende Buch, Band 2 der Reihe „Der Gärtner“, erfuhr sowohl konzeptionell als auch inhaltlich eine vollständige Überarbeitung. Es baut auf den „Grundlagen des Gartenbaues, Der Gärtner Band 1“ und dem „Grundwissen für Gärtner“ auf und enthält den wesentlichen Unterrichtsstoff für die Fachstufe 2 im Zierpflanzenbau und in der Friedhofsgärtnerei. Das Buch berücksichtigt dabei sowohl den neuen, seit 1996 in ganz Deutschland geltenden Rahmenlehrplan für den Ausbildungsberuf Gärt-ner/Gärtnerin als auch darauf bezogene Landeslehrpläne mit lernfelddidaktischer Ausrichtung.
Die sich schon in der ersten Auflage bewährte Kombination der Produktions-Fachrichtung Zierpflanzenbau mit der Dienstleistungs-Fachrichtung Friedhofsgärtnerei in einem Buch konnte beibehalten werden. Erforderlich wurde allerdings die Aufnahme des neuen Bereiches „Verkaufen und Beraten“, zu dem das zuständige Bundesministerium in Absprache mit den Tarifpartnern im Jahr 2002 eine eigene Empfehlung herausgab. Da das Verkaufen und Beraten von Endverkaufskunden in den letzten Jahren immer größere Bedeutung für den Zierpflanzenbau und die Friedhofsgärtnerei erlangt haben, werden die dazu wesentlichen Themen hier an verschiedenen Stellen behandelt.
In Anlehnung an die Lerngebiete des Rahmenlehrplanes und die Lernfelder einiger Landes-Lehr-pläne Gärtner/Gärtnerin (z.B. in Hessen und Nord-rhein-Westfalen) ordnet das vorliegende Buch erstmalig im Gartenbau den Unterrichtsstoff nach Lernfeldern und Lernsituationen, wie dies inzwischen auch viele moderne Lehrbücher für andere neugeordnete Berufe tun. Das sogenannte Lernfeldkonzept führt die Diskussion um den handlungsorientierten Unterricht und fächerübergreifende Ansätze zusammen. Die Trennung der Fächer wird aufgehoben und leitender Unterrichtsgedanke ist die Situation des Berufes. Die hierfür wichtigen Inhalte werden der Situation untergeordnet, wobei mehrere Situationen mit inhaltlichen Gemeinsamkeiten ein Lernfeld bilden. Da einzelne Lernsituationen exemplarisch auch für andere stehen, war es möglich, sich zum Beispiel im vierten Lernfeld des Teils A auf nur wenige Hauptkulturen des Zierpflanzenbaues zu beschränken.
Die Arbeit mit diesem Buch – im Unterricht und auch außerhalb – gestaltet sich relativ einfach: Jedem der 39 Kapitel ist eine Lernsituation mit Handlungsauftrag vorangestellt, den es zu lösen gilt. Als Lösungshilfen folgen jeweils Fachinformationen mit Definitionen, Zusatzinformationen und weiterführenden Literaturhinweisen /Links. Umfangreiche Pflanzenlisten, zahlreiche Abbildungen, Tabellen und Fotos tragen gleichfalls dazu bei, dass Auszubildende – alleine oder in Teams – die verschiedenen Aufgabenstellungen selbstständig bearbeiten und somit ihre Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen stärken können. Weitere Aktivitäten am Ende eines jeden Kapitels legen dem Leser handlungsorientierte Vertiefungs- und Ergänzungsangebote nahe.
Meinem Kollegen und Herausgeber der 1. Auflage dieses Buches, Ulrich Sachweh, Bad Zwischen-ahn-Ofen, möchte ich für wertvolle Anregungen und Hinweise an dieser Stelle danken. Besonders zu Dank verpflichtet bin ich auch meinem Kollegen Dieter Poleschner, Düsseldorf, für seine kritische Durchsicht des Gesamtmanuskriptes. Weiterhin danke ich den vielen Ratgebern und Helfern aus dem Kollegen- und Freundeskreis, aus der gärtnerischen Praxis, aus den Verbänden und Gartenbau-Versuchsanstalten sowie nicht zuletzt den Autorinnen und Autoren für ihre geleistete Arbeit.

Langenfeld, im November 2004
Norbert Müller
Inhaltsverzeichnis Inhalt

A Zierpflanzenbau mit Verkaufen und Beraten ........... 15

1. Lernfeld: Auswählen und Verwenden von Pflanzen (von Holten) .... 16
1.1 Ein Sortiment blühender Zimmerpflanzen für den Verkauf im Herbst und Winter zusammenstellen ........................ 16
1.1.1 Lernsituation ............................ 16
1.1.2 Fachinformationen .......................... 17
1.1.2.1 Kriterien für die Pflanzenauswahl eines Produktionsbetriebes mit Endverkauf .. 18
1.1.2.2 Blühende Zimmerpflanzen ....................... 20
1.1.3 Weitere Aktionen ........................... 24

1.2 Ein besonderes Schnittblumensortiment für den Valentinstag zusammenstellen und einen Werbeflyer entwerfen .................... 25
1.2.1 Lernsituation ............................ 25
1.2.2 Fachinformationen .......................... 25
1.2.2.1 Der Valentinstag ........................... 25
1.2.2.2 Die richtige Blume zum Valentinstag ................... 27
1.2.2.3 Schnittblumen ............................ 28
1.2.3 Weitere Aktionen ........................... 33

1.3 Eine Innenraumbegrünung mit Hydropflanzen planen, darstellen und präsentieren 33
1.3.1 Lernsituation ............................ 33
1.3.2 Fachinformationen .......................... 35
1.3.2.1 Gesundheitliche Aspekte der Innenraumbegrünung ............. 35
1.3.2.2 Lichtbedarf der Pflanzen ........................ 36
1.3.2.3 Gestaltung von Hydrokulturgefäßen ................... 41
1.3.2.4 Pflanzen für die Hydrokultur ...................... 42
1.3.3 Weitere Aktionen ........................... 43

1.4 Die Bepflanzung eines Balkonkastens planen, durchführen und präsentieren ... 46
1.4.1 Lernsituation ............................ 46
1.4.2 Fachinformationen .......................... 47
1.4.2.1 Balkonkästen und ihre Bewässerung ................... 47
1.4.2.2 Substrate und Dünger für Balkonkästen .................. 50
1.4.2.3 Gestaltung eines Balkonkastens ..................... 51
1.4.2.4 Beet- und Balkonpflanzensortiment im Sommer .............. 54
1.4.3 Weitere Aktionen ........................... 60


2. Lernfeld: Nutzen und Warten der Betriebsausstattung (Fockelmann) .. 61


2.1 Klimaregelungs-Einrichtungen von Gewächshäusern bedienen und warten ... 61
2.1.1 Lernsituation ............................ 61
2.1.2 Fachinformationen .......................... 62
2.1.2.1 Temperatur............................ 63
2.1.2.2 Licht............................... 67
2.1.2.3 Luftfeuchtigkeit.......................... 69
2.1.2.4 Kohlendioxid und Sauerstoff...................... 70
2.1.2.5 Soll-Werte und Ist-Werte....................... 71
2.1.3 Weitere Aktionen.......................... 73

2.2 Ein Konzept mit Energie sparenden Maßnahmen für einen Zierpflanzenbetrieb auswählen, darstellen und begründen.................. 74
2.2.1 Lernsituation........................... 74
2.2.2 Fachinformationen.........................75
2.2.2.1 Wärmebedarf von Gewächshäusern................... 76
2.2.2.2 Wärmeerzeugung......................... 81
2.2.2.3 Steuer- und Regeleinrichtungen.................... 84
2.2.2.4 Anbauplanung........................... 86
2.2.2.5 Checkliste „Energie sparende Maßnahmen“................ 86
2.2.3 Weitere Aktionen.......................... 87

2.3 Umweltverträgliche Bewässerungs- und Düngungssysteme für einen
Unterglasbetrieb im Wasserschutzgebiet zusammenstellen.......... 87
2.3.1 Lernsituation........................... 87
2.3.2 Fachinformationen.........................88
2.3.2.1 Geschlossene Systeme für Topfpflanzen................. 88
2.3.2.2 Geschlossene Systeme für Schnittblumen................ 90
2.3.2.3 Regelung der Bewässerung...................... 91
2.3.2.4 Bewässerungsdüngung........................ 93
2.3.3 Weitere Aktionen.......................... 95

2.4 Maschinen, Geräte und Transporteinrichtungen unter den Gesichtspunkten Wartung, Unfallverhütung und Rationalisierung beurteilen......... 96
2.4.1 Lernsituation........................... 96
2.4.2 Fachinformationen.........................97
2.4.2.1 Bodenbearbeitungsmaschinen..................... 97
2.4.2.2 Pflanzenschutzgeräte........................ 98
2.4.2.3 Topfmaschinen und -automaten.................... 100
2.4.2.4 Transporteinrichtungen....................... 102
2.4.2.5 Einrichtungen für Ernte und Aufbereitung von Schnittblumen........ 103
2.4.3 Weitere Aktionen.......................... 104

3. Lernfeld: Planen und Organisieren von Produktions- und Arbeitsabläufen (Emmesberger).................. 105

3.1 Anbauplan für einen Topfpflanzenbetrieb erstellen............ 105
3.1.1 Lernsituation........................... 105
3.1.2 Fachinformationen......................... 106
3.1.2.1 Grundlagen der Anbauplanung.................... 106
3.1.2.2 Flächen- und Arbeitskräftebedarf................... 107
3.1.2.3 EDV-Programme zur Anbauplanung.................. 109
3.1.3 Weitere Aktionen.......................... 112

3.2. Termingerechte Jungpflanzenanzucht für Beet- und Balkonpflanzen organisieren 112
3.2.1 Lernsituation........................... 112
3.2.2 Fachinformationen......................... 113
3.2.2.1 Die vegetative Vermehrung...................... 114
3.2.2.2 Die generative Vermehrung..................... 118
3.2.3 Weitere Aktionen.......................... 120

3.3 Ernte- und Marktaufbereitungsmaßnahmen für Schnittblumen auswählen und kontrollieren........................... 120
3.3.1 Lernsituation........................... 120
3.3.2 Fachinformationen......................... 121
3.3.2.1 Sortierungsrichtlinien........................ 122
3.3.2.2 Ernte- und Marktaufbereitung von Rosen................ 124
3.3.2.3 Spezielle Empfehlungen zu einzelnen Gattungen aus dem Sommerschnittsortiment 126
3.3.3 Weitere Aktionen.......................... 127

4. Lernfeld: Anbauen und Pflegen von Kulturen (Emmesberger)..... 128

4.1 Kultur- und Pflegemaßnahmen für Beet- und Balkonpflanzen zusammenstellen und dokumentieren ......................... 128
4.1.1 Lernsituation........................... 128
4.1.2 Fachinformationen......................... 128
4.1.2.1 Entwicklungen im Bereich Beet- und Balkonpflanzen........... 128
4.1.2.2 Kulturverlauf und Hinweise zu Pelargonien............... 129
4.1.2.3 Kulturverlauf und Hinweise zu Petunien................ 133
4.1.2.4 Kulturverlauf und Hinweise zu Begonia Cultivars Semperflorens-Cultorum-Gruppe 135
4.1.2.5 Kulturverlauf und Hinweise zu Impatiens walleriana........... 136
4.1.3 Weitere Aktionen.......................... 138

4.2 Die Kultur von Euphorbia pulcherrima für einen Spezialbetrieb und für eine Endverkaufsgärtnerei miteinander vergleichen.............. 138
4.2.1 Lernsituation........................... 138
4.2.2 Fachinformationen......................... 139
4.2.2.1 Die Kultur von Euphorbia pulcherrima................. 139
4.2.2.2 Wichtige Krankheiten und Schädlinge von Euphorbia pulcherrima...... 146
4.2.3 Weitere Aktionen.......................... 148

4.3 Kultur- und Pflegemaßnahmen für eine Rosenkultur darstellen und bewerten. 148
4.3.1 Lernsituation........................... 148
4.3.2 Fachinformationen......................... 149
4.3.2.1 Bedeutung und Vermehrung von Rosen................. 149
4.3.2.2 Pflanzenmaterial und Neupflanzungen................. 151
4.3.2.3 Kultur- und Pflegemaßnahmen.................... 153
4.3.2.4 Erdelose Kulturverfahren im Rosenanbau................ 155
4.3.3 Weitere Aktionen.......................... 157

4.4 Informationen über Grundsätze und Maßnahmen für den Anbau von Bio-Zierpflanzen zusammenstellen................... 157
4.4.1 Lernsituation........................... 157
4.4.2 Fachinformationen......................... 158
4.4.2.1 Rechtliche Grundlagen zum Anbau von Bio-Zierpflanzen.......... 158
4.4.2.2 Voraussetzungen für den Anbau von Bio-Zierpflanzen........... 160
4.4.2.3 Ausgewählte Kulturverfahren für den biologischen Anbau......... 162
4.4.3 Weitere Aktionen.......................... 166

5. Lernfeld: Vermarkten und Fördern des Betriebserfolgs (Fockelmann). 167
5.1 Anbauwürdigkeit von Euphorbia pulcherrima unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten beurteilen...................... 167
5.1.1 Lernsituation........................... 167
5.1.2 Fachinformationen......................... 167
5.1.2.1 Kostenermittlung.......................... 169
5.1.2.2 Deckungsbeitragsrechnung...................... 171
5.1.2.3 Einfluss verschiedener Produktionsverfahren.............. 171
5.1.3 Weitere Aktionen.......................... 171

5.2 Anerkennung eines Endverkaufsbetriebes als Premium-Gärtnerei vorbereiten. 172
5.2.1 Lernsituation........................... 172
5.2.2 Fachinformationen......................... 172
5.2.2.1 „Premium-Gärtnerei“ – die Chance zur Profilierung............ 172
5.2.2.2 Qualität............................. 173
5.2.2.3 Premium-Qualität......................... 176
5.2.3 Weitere Aktionen.......................... 179

5.3 Informationen über Grundsätze und Maßnahmen des kontrollierten und umweltgerechten Zierpflanzenbaus zusammentragen und kundengerecht präsentieren. 180
5.3.1 Lernsituation........................... 180
5.3.2 Fachinformationen......................... 181
5.3.2.1 Boden.............................. 182
5.3.2.2 Substrate............................. 182
5.3.2.3 Düngung............................. 184
5.3.2.4 Bewässerung........................... 185
5.3.2.5 Pflanzenschutz........................... 186
5.3.2.6 Abfall.............................. 187
5.3.2.7 Öffentlichkeitsarbeit........................ 188
5.3.3 Weitere Aktionen.......................... 189

5.4 Vermarktungssystem für einen Beispielbetrieb bewerten und Alternativen entwickeln............................ 189
5.4.1 Lernsituation........................... 189
5.4.2 Fachinformationen......................... 190
5.4.2.1 Indirekter und direkter Absatz.................... 190
5.4.2.2 Indirekter Absatz – Blumengroßmarkt (BGM).............. 191
5.4.2.3 Indirekter Absatz – Versteigerung................... 194
5.4.2.4 Indirekter Absatz – Abholmarkt.................... 194
5.4.2.5 Indirekter Absatz – Fahrverkauf.................... 195
5.4.2.6 Indirekter Absatz – Telefonverkauf................... 195
5.4.2.7 Direkter Absatz – Wochenmarkt.................... 195
5.4.2.8 Direkter Absatz – Verkauf in der Gärtnerei................ 196
5.4.3 Weitere Aktionen.......................... 197


B Friedhofsgärtnerei mit Verkaufen und Beraten ......... 199


1. Lernfeld: Auswählen und Verwenden von Pflanzen (von Holten)... 200
1.1 Die Gestaltung einer Grabstätte planen und vorstellen........... 200
1.1.1 Lernsituation........................... 200
1.1.2 Fachinformationen......................... 201
1.1.2.1 Die Gliederung der Grabflächen.................... 201
1.1.2.2 Die Gestaltung der Grabflächen.................... 202
1.1.2.3 Die Farbgestaltung......................... 206
1.1.3 Weitere Aktionen.......................... 215

1.2 Eine Anschauungsmappe für Trauerkränze anfertigen........... 215
1.2.1 Lernsituation........................... 215
1.2.2 Fachinformationen......................... 216
1.2.2.1 Der Trauerkranz.......................... 216
1.2.2.2 Kranzunterlagen.......................... 218
1.2.2.3 Die Gestaltung des Kranzkörpers................... 219
1.2.2.4 Der Kranzschmuck......................... 221
1.2.3 Weitere Aktionen.......................... 225

1.3 Schalen für Grabstätten bepflanzen und ihren Preis berechnen....... 225
1.3.1 Lernsituation........................... 225
1.3.2 Fachinformationen......................... 226
1.3.2.1 Verwendung von Grabschalen.................... 226
1.3.2.2 Pflanzgefäße........................... 227
1.3.2.3 Die Gestaltung einer Grabschale.................... 227
1.3.3 Weitere Aktionen.......................... 232

1.4 Ein dekoratives Grabgesteck als Dauerschmuck für eine Grabstätte herstellen. 233
1.4.1 Lernsituation........................... 233
1.4.2 Fachinformationen......................... 234
1.4.2.1 Steckhilfen für Grabgestecke..................... 234
1.4.2.2 Gestaltung von Grabgestecken.................... 235
1.4.2.3 Auswahl der Werkstoffe....................... 240
1.4.3 Weitere Aktionen.......................... 243

2. Lernfeld: Nutzen und Warten der Betriebsausstattung (Rechter)... 244

2.1 Einsatzmöglichkeiten von Maschinen und Geräten für typische
Pflegearbeiten auf dem Friedhof aufzeigen............... 244
2.1.1 Lernsituation........................... 244
2.1.2 Fachinformationen......................... 245
2.1.2.1 Rasenpflege............................ 245
2.1.2.2 Bodenlockerung und Unkrautregulierung................ 247
2.1.2.3 Schnittmaßnahmen......................... 250
2.1.2.4 Laubbeseitigung.......................... 251
2.1.3 Weitere Aktionen.......................... 251

2.2 Wartungsarbeiten an Geräten und Maschinen zum Transport von Materialien und Aushub von Boden zusammenstellen und beschreiben........... 252
2.2.1 Lernsituation........................... 252
2.2.2 Fachinformationen......................... 252
2.2.2.1 Transportgeräte und -fahrzeuge.................... 252
2.2.2.2 Maschinen zur Erdbewegung..................... 254
2.2.2.3 Wartung und Instandsetzung..................... 256
2.2.3 Weitere Aktionen.......................... 257
2.3 Flächenaufteilung und Ausstattung eines Ladengeschäftes mit Verkaufsfläche im Freien auswählen und darstellen.................. 258
2.3.1 Lernsituation........................... 258
2.3.2 Fachinformationen......................... 259
2.3.2.1 Grundlagen zur Erstellung von Entwurfsskizzen............. 259
2.3.2.2 Räumliche Aufteilung von Verkaufsflächen............... 260
2.3.2.3 Ausstattung von Innen-Verkaufsflächen................. 262
2.3.2.4 Besondere Hinweise für die Außen-Verkaufsfläche............ 265
2.3.3 Weitere Aktionen.......................... 266

2.4 Produktionsflächen und Gewächshausanlagen für einen Modellbetrieb planen und ihre Bedeutung aufzeigen.................... 267
2.4.1 Lernsituation........................... 267
2.4.2 Fachinformationen......................... 268
2.4.2.1 Gewächshausanlagen für Friedhofsgärtnereien.............. 268
2.4.2.2 Foliengewächshäuser für Friedhofsgärtnereien.............. 273
2.4.2.3 Freilandquartiere für Friedhofsgärtnereien............... 275
2.4.3 Weitere Aktionen.......................... 279

3. Lernfeld: Planen und Organisieren von Produktions- und Arbeitsabläufen (Over)...................... 280

3.1 Rechts-, Planungs- und Erschließungsgrundsätze eines Beispielfriedhofes anwenden 280
3.1.1 Lernsituation........................... 280
3.1.2 Fachinformationen......................... 280
3.1.2.1 Rechtliche Grundlagen....................... 280
3.1.2.2 Planungs- und Erschließungsgrundsätze................ 281
3.1.3 Weitere Aktionen.......................... 286

3.2 Eine Grabstätte planen, vermessen und anlegen............. 286
3.2.1 Lernsituation........................... 286
3.2.2 Fachinformationen......................... 287
3.2.2.1 Einmessen einer Grabstätte (Lagemessung)............... 287
3.2.2.2 Neuanlage einer Grabstätte...................... 288
3.2.2.3 Erneuerung und Teilerneuerung einer Grabstätte............. 290
3.2.3 Weitere Aktionen.......................... 291

3.3 Arbeits- und Pflegepläne für friedhofsgärtnerische Tätigkeiten erstellen.... 291
3.3.1 Lernsituation........................... 291
3.3.2 Fachinformationen......................... 292
3.3.2.1 Planungsbereiche in einer Friedhofsgärtnerei.............. 292
3.3.2.2 Planung der Pflegearbeiten auf dem Friedhof.............. 295
3.3.2.3 Arbeitszeitbedarf und Arbeitszeitkonten................ 298
3.3.2.4 Organisation der Grabpflege..................... 299
3.3.3 Weitere Aktionen.......................... 300

3.4 Anbauplan für eine Friedhofsgärtnerei entwickeln............ 300
3.4.1 Lernsituation........................... 300
3.4.2 Fachinformationen......................... 301
3.4.2.1 Bedeutung und steuerliche Aspekte der Eigenproduktion.......... 301
3.4.2.2 Grundlagen der Anbau- und Kulturplanung............... 302
3.4.2.3 Beispielhafte Anbauplanungen.................... 303
3.4.3 Weitere Aktionen.......................... 305

4. Lernfeld: Anbauen und Pflegen von Kulturen (Rechter)....... 306

4.1 Informationen über die Verwendung von umweltverträglichen Materialien in der Friedhofsgärtnerei zusammentragen und darstellen.......... 306
4.1.1 Lernsituation........................... 306
4.1.2 Fachinformationen......................... 307
4.1.2.1 Materialien für Grabschmuck und Trauerbinderei............. 307
4.1.2.2 Grableuchten........................... 308
4.1.2.3 Substrate und Zuschlagsstoffe.................... 308
4.1.2.4 Anzuchtgefäße........................... 309
4.1.2.5 Kompostieren in der Friedhofsgärtnerei................. 310
4.1.2.6 Dünger.............................. 312
4.1.2.7 Pflanzenschutzmittel........................ 312
4.1.2.8 Fette, Öle und Kraftstoffe...................... 313
4.1.3 Weitere Aktionen.......................... 313

4.2 Vermehrung, Kultur und Pflege von ausgewählten bodendeckenden Gehölzen planen und darstellen........................ 314
4.2.1 Lernsituation........................... 314
4.2.2 Fachinformationen......................... 314
4.2.2.1 Vermehrung............................ 314
4.2.2.2 Vermehrung und Kultur von ausgewählten bodendeckenden Gehölzen..... 317
4.2.3 Weitere Aktionen.......................... 319

4.3 Die Kultur von Stauden zur Verwendung auf Gräbern dokumentieren.... 320
4.3.1 Lernsituation........................... 320
4.3.2 Fachinformationen......................... 320
4.3.2.1 Stauden als Bodendecker auf dem Friedhof............... 320
4.3.2.2 Vermehrung und Kultur von bodendeckenden Stauden.......... 321
4.3.3 Weitere Aktionen.......................... 323

5. Lernfeld: Vermarkten und Fördern des Betriebserfolgs (Over)..... 324

5.1 Leistungsspektrum und wirtschaftliche Bedeutung der
Friedhofsgärtnerbranche darstellen.................. 324
5.1.1 Lernsituation........................... 324
5.1.2 Fachinformationen......................... 324
5.1.2.1 Tätigkeitsbereiche und Leistungsspektrum von Friedhofsgärtnereien..... 324
5.1.2.2 Wirtschaftliche Bedeutung und Strukturdaten der Friedhofsgärtnerbranche.. 326
5.1.2.3 Der friedhofsgärtnerische Betrieb................... 328
5.1.3 Weitere Aktionen.......................... 330

5.2 Angebote über die Neuanlage einer zweistelligen Wahlgrabstätte erstellen... 331
5.2.1 Lernsituation........................... 331
5.2.2 Fachinformationen......................... 331
5.2.2.1 Grundlagen der Kostenkalkulation für die Neuanlage einer Grabstätte.... 331
5.2.2.2 Die Angebotskalkulation....................... 334
5.2.3 Weitere Aktionen.......................... 336

5.3 Dauergrabpflege-Vertrag mit treuhänderischer Verwaltung abschließen.... 337
5.3.1 Lernsituation........................... 337
5.3.2 Fachinformationen......................... 337
5.3.2.1 Rechtsgrundlagen für die Übernahme von Grabanlage- und Grabpflegekosten. 338
5.3.2.2 Dauergrabpflege-Verträge mit treuhänderischer Verwaltung........ 339
5.3.2.3 Leistungen und Kosten der Dauergrabpflege............... 340
5.3.2.4 Grabpflege-Lebensversicherung.................... 342
5.3.3 Weitere Aktionen.......................... 342

5.4 Marketingkonzept für eine Friedhofsgärtnerei entwickeln und präsentieren.. 343
5.4.1 Lernsituation........................... 343
5.4.2 Fachinformationen......................... 344
5.4.2.1 Marktforschung.......................... 344
5.4.2.2 Marketinginstrumente........................ 345
5.4.3 Weitere Aktionen.......................... 350

5.5 Beratungs- und Verkaufsgespräch dienstleistungsbezogen planen und durchführen 351
5.5.1 Lernsituation........................... 351
5.5.2 Fachinformationen......................... 351
5.5.2.1 Das zielorientierte Beratungs- und Verkaufsgespräch im Dienstleistungsbereich. 351
5.5.2.2 Verkäufertypen.......................... 355
5.5.2.3 Kundentypen........................... 356
5.5.2.4 Vertragsrechtliche Grundlagen.................... 357
5.5.3 Weitere Aktionen.......................... 358


Bildquellen............................ 359
Sachregister............................ 360
Register Register

A

Aalsmeer (Niederlande) 194
Abfall 187
Abfälle, organische 307
Abfallentsorgung 283
Abflammgeräte 249
Abgas-Immissionen 83
Abgasverluste 83
Abhärten 134
Abholmarkt 194
Abmagern 321
Absatz, indirekter 191 ff.
Absatzmöglichkeiten 302
Absatzorganisationen 192
Absatzschwerpunkte 18
Absatzweg 190
Abschlussarbeiten 290
Abschreibungskosten 332
Acaena-Arten 322
Acrylglas 80
Adhäsion 89
Agriplus 80
Akzente, jahreszeitliche 205
Akzentschmuck 221, 223
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) 357
Allradlenkung 255
Altpapier 310
Ampelpflanzen 140
Anbauflächen 329
Anbauplanung 86, 106, 302 ff.
Anbauplanungsprogramme 111
Anbauwürdigkeit 167
Angebot 178
Angebotskalkulation 334 f.
Angebotspreis 334 f.
Anhänger 253
Anlagevermögen 329
Anordnung 52
Anstaubewässerung 89
Anstaurinne 89
Anteilnahme 356
Antennaria dioica 322
Anthocyane 232
Antirrhinum majus 126
Anzuchtgefäße 309
Anzuchtsysteme 118
Arbeitsaufriss 109
Arbeitsbedarfsplanung 293
Arbeitskosten 332
Arbeitskräfte 107
Arbeitskräftebedarfsermittlung 109
Arbeitskraftstunden (AKh) 171
Arbeitsspitzen 294
Arbeitsverfahren 168
Arbeitszeitbedarf 298
Arbeitszeitkonten 298
Arbeitszeitregelungen 299
Arenaprinzip 261
ARGE 339, 342, 356
Argumente 353
Asiatische Methode 152
Aspekte, steuerliche 301
Assimilationsbelichtung 40, 68, 153
Assimilationslicht 37
Äthylen 116
Astsägen 251
Astscheren 251
Asymmetrie 203, 228
Aufbereiten 104
Aufstell- und Rückautomat 102
Auftragsabwicklung 354
Aufwandskennzahlen 327
Ausbildungsfunktion 328
Auskühlverluste 83 f.
Ausläufer 321
Aussaat 136, 137, 164
Aussaatlinie 118
Ausschachtungsarbeiten 255
Außengestaltung 189
Außenschattierung 66
Außentemperatur 63
Außen-Verkaufsfläche 265
Ausstattung 262
Ausstattung, technische 107
Ausstellungen 347
Automatisierung 118
Azerka 278

B

Baggerlenkung, hydraulische 254
Baggerwerkzeuge 255
Balkonbepflanzungen 55
Balkonkasten-Bewässerung 47
Balkonkastengestaltung 51
Bast 307
Bearbeitungsgare 247
Bedachungsmaterialien 271
Bedarfsermittlung 351
Beet- und Balkonpflanzen 128 ff.
Beet- und Balkonpflanzen, Gesamtumsatz 56
Beet- und Balkonpflanzen, Sortiment 58 f.
Beete 275
Beeteinteilung 153
Beetformen 272 f.
Begleitpflanzen 230
Begonia Cultivars Semperflorens-Cultorum-Gruppe 135
Beikraut 162
Beleuchtung 264
Beleuchtungsstärke 36, 264
Bemaßung 259
Bepflanzung, asymmetrische 41
Beratung 188
Beratungs- und Verkaufsgespräch 351 ff.
Beratungsfunktion 328
Beratungsplatz 352
Beschaffungsfunktion 328
Betriebsaufzeichnungen 171
Betriebsausstattung 244 ff.
Betriebsbestandteile 329
Betriebsdurchschnittslohn 332
Betriebshygiene 186
Betriebsstruktur 191
Bewässerung 145, 154, 185, 276, 296
Bewässerungsdüngung 93, 130, 137, 145
Bewässerungssysteme, geschlossene 88, 90
Bewässerungsverfahren 145, 277
Bewegungsformen 236 f.
Bewegungsrichtung 219
Bewurzlungshormone 315
Bilanz 329
Bilanzschema 330
Bildschirmausdruck 110, 336
Bimetallstreifen 64
Binden 219, 224
Binder 79, 270
Bioblatt-Mehltaumittel 162
Biodiesel 313
Biopolymere 310
Bio-Siegel 159
Bio-Zierpflanzen 157
Blähton 35, 156
Blattchlorosen 133
Blätter 224
Blattläuse 132
Blatt-Temperatur 63
Blautafeln 132
Blickfänge 262
Blockheizkraftwerk 84
Blumat-Bewässerungssystem 49
Blumengroßmarkt (BGM) 191ff.
Blumenschmuck 219
Blumensprache 28
Blütenbildung 131, 137
Blütenflor 153
Blüteninduktion 142
Blütenkranz 222
Blütenpflanzen 20
Blütenrömer 222
Blütenstand 150
Blütenstiel 150
Boden 182
Bodenbearbeitung 296
Bodenbearbeitungsmaschinen 97
Bodenbeete 273
Bodenbelag 265
bodendeckende Bepflanzung 213 f.
Bodendecker 205
Bodenfruchtbarkeit 182
Bodengare 154
Bodenlockerung 247
Bodenmüdigkeit 155
Bodenproben 155
Bodenstruktur 98, 182
Botrytis cinerea 132, 143, 147
Brainstorming 252
Brakteen 144
Brakteenentwicklung 144
Branche 173
Branchen-Software 336
Brandschutzklassen 272
Bräuche, Valentinstag 27
Bruttoquadratmeter (Bm2) 109
Buchführungsdaten 327
Bündelmaschine 103
Bundes-Bodenschutzgesetz 182
Bunt-Unbunt-Kontraste 206
Büsche 140
Büsche, eineinhalbjährige 151
Buxus sempervirens 318

C

Candidate-Stock 115
Carotinoide 231
Cash and Carry 194
CC-Container 146
CC-Wagen 194
Certified Stock E 2 115
Chinaschilf 183
CO2, MAK-Wert 70
CO2-Düngung 70
CO2-Messfehler 73
CO2-Messung 70
Container 275
Containerkultur 91
convenience 173
Cool-Morning-Methode 131, 135, 143
Corporate Design 346
Corporate Identity 346
Cotoneaster-Arten 137
Cyathien 139, 144, 145

D

Dach 265
Dachneigungswinkel 269
Dahlia Cultivars 126
Datenerhebung 107
Datensammlungen 107
Dauergestecke 239
Dauergrabpflege-Einrichtungen 339
Dauergrabpflege-Leistungen 341
Dauergrabpflege-Logo 337
Dauergrabpflege-Vertrag 337 ff.
Dauerkulturen 149
Dauerschattierung 66
Dauerschmuck 233
Dauerschuldverhältnisse 339
Deckungsbeitrag 107, 169, 302
Deckungsbeitrag, Schema 106
Deckungsbeitragsrechnung 110, 171
Delphinium Cultivars 126
Depotdünger 312
Desinfektion 117
Dezibel 251
Diagonalprinzip 261
Dichte 271 f.
Dienstleistungen 191, 324
Dienstleistungsfunktion 328
Diff-Methode 131, 143
DIN-Blattgrößen 258
Direktabsatz 21
Direktwerbung 349
Distributionspolitk 350
Diversifizierung 346
Dokumentation 331
Dränage 56
Dreieck 205
Dreieck, rechtwinkliges 287
Dreiradkarre 253
Dreizugkessel 81
Druckspeicherspritze 99
Dumper 253
Düngecomputer 93
Düngemittel 94
Dünger 312
Dünger, organische 312
Düngerbeimischung 93
Dünger-Stammlösung 93
Düngung 133, 137, 145, 154, 161, 184, 297
Dünnschichtkultur 91
Duroplaste 272
Düsenrohrgestänge 277

E

Ebbe-Flut-Bewässerung 89
EC-Handmessgerät 94
EC-Wert 93, 156
EDV-Programme 109
Effektivlöhne 332
Effektlicht 41
Eigenproduktion 21, 301
Einachsfräse 98
Eindeckmaterialien 80, 272
Einfriedungen 283
Eingangsbereich 260
Eingangstür 260
Einheitserden 50, 316
Einscheibensicherheitsglas (ESG) 272
Einschlag 165
Eintrieber 140
Eintrübung 207
Einzelhandelsstufe 190
Einzelkornaussaat 119
Einzelkosten 331
Eisendünger 134
Elitepflanzen 114 f.
Emission 82
Emissionsmessung 83
Encarsia formosa 147
Endverkauf 18
Endverkaufsbetriebe 196
Energie sparende Maßnahmen 86
Energiepreise 75
Energieschirm 78
Energiesparlampen 264
ENTEC-Dünger 312
Entwurfsskizzen 259
Epiphyten 36
Erben 338
Erbmasse 338
Ergänzungskäufe 20
Ergonomie 247
Erhaltungskalkung 297
Erlös 106, 169
Erntearbeit 103
Ernteerträge 124
Erntereife 124
Erntewagen 103
Eröffnungsfragen 352
Erstaufmachung 288
Erzeuger 190
Erzeugergemeinschaft 192
ETFE-Folie 274
Euonymus 318
Euphorbia pulcherrima 139 ff., 167 ff.
Euphorbiaceae 139
EU-Qualitätsnormen 173

F

Fachkompetenz 188
Fachverband Raumbegrünung und Hydrokultur 35, 174
Fahrverkauf 195
Fair Flower and Plants 181
Farben 231 f.
Farben, reine 54, 206
Farben, unbunte 53
Farbensonne 52, 206
Farbgestaltung 206
Farbkontraste 206, 231 f.
Farbspektrum 40
Farbthema 55
Fasersubstrate 183
Fassaden 53
Feinplanum 289
Fertigsubstrate 50
Festpreise 334
Fette 313
Feuerbrand 318
Firstlüftung 65
Fixkosten 169
Flächen 107
Flächenanspruch 170
Flächenausstattung 303, 329
Flächenbedarf 142
Flächenbedarfsermittlung 108
Flächenbelegung 86
Flächenbelegungsplan 108
Flächengliederung 290
Flammenwächter 82
Fließmattenbewässerung 89
Float-Glas 272
Flower Label Program 181
Fluchtstäbe 287
Flüssigdüngung 130
Flüssigkeitsthermometer 63
Folien 274
Foliengewächshäuser 273
Folientunnel 316
Förderbänder 103
Formen 205
Formulierungen, negative 354
Fotoakustisches System 70
fotoperiodische Reaktion 142
Frankliniella occidentalis 132
Fräse 98
Freilandflächen 303
Freilandquartiere 275
Freilandschnittblumen 162
Freischneider 246
Fremdlöhne 332
Friedhofsbagger 254
Friedhofsgebäude 283
Friedhofsgestaltung 281
Friedhofsrahmengrün 281
Friedhofssatzungen 201, 281
Friedhofsträger 281
Friedhofsverwaltung 284
Friedhofszwang 280
Frischblumen-Steckschäume 234
Frischhaltemittel 125
Fruchtfolge 164
Frühlingsfarben 232
Frühlingsschale 231
Führungsfunktion 328
Füllautomat 101
Fundament 270
Fünfblattstadium 125
Fytogreen 309

G

Gabelstapler 103
GaPPS II, Anbauplanung 111
Gartenblankglas 271
Gartenklarglas 271
GartPlan, Anbauplanung 110
Gebrauchsmittel 107
Gefäß-Gestaltung 41
Gegengruppe 42
Gegenmotiv 228
Gelbtafeln 147, 148
Geltungsanspruch 236
Gemeinkosten 331, 334
Genossenschaft 192
geprüfter Fachbetrieb 173
Geräteträger 253
Gerbera-Ernte 124
Gesamtkosten 334 f.
Gesamtwärmebedarf 170
Geschichte, Valentinstag 26
Gesprächsabschluss 354
Gestaltung, mittelpunktbezogene 238
Gestaltungsarten 220, 229
Gestaltungsregeln 51
Gesteck, dekoratives 235
gesteuerte Kultur 142
Gewächshausanlagen 268
Gewächshauseffekt 63
Gewächshaus-Hüllfläche 77
Gewächshauskonstruktion 79
Gewächshausmanagementsystem 61
Gewächshaustypen 268
Gewerbetreibende 281
Gewinn 169
Gießgemeinschaften 298
Gießrand 56
Gießwagen 185, 278
Gießwasserqualität 94
Gitterunterzug 271
Gladiolus Cultivars 126
Glas 263, 271
Glühlampe 41, 264
Goldener Schnitt 217
Grabarten 284
Grabegabel 247
Grabeinfassung 289
Graberde 289
Graberneuerung 290
Grabfelder 281
Grabfelder, anonyme 285
Grabflächen-Gestaltung 202
Grabflächen-Gliederung 201
Grabgestaltung 285
Grabgestecke 233
Grabgesteck-Gestaltung 235
Grabhügel 288
Grablaufroste 256
Grableuchten 308
Grabmale 207
Grabmaße 202
Grabnutzungs-Kosten 285
Grabpflege 299
Grabpflegekosten 340
Grabpflege-Lebensversicherung 342
Grabreihen 281
Grabschalen 226
Grabschalen-Gestaltung 227
Grabschmuck 226
Grabsteine 281
Grauschimmel 132, 147
Griffhöhe 262
Grobplanum 289
Großhandelsstufe 190
Großmarktstand 191
Grubber 248
Grünbereich 53
Grundbeete 273
Grunddüngung 50, 130, 134, 145, 155, 289
Grundfarben 52
Gründüngung 161
Gründüngungspflanzen 159
Grundwasser 88, 276
Grünes Zertifikat 181
Grünpflanzen 42
Grüntöne 207
Gruppe 236
Gütebestimmungen 174

H

Haarhygrometer 72
Habitus 143
Haften 219
Hagebutte 150
Halbjahresbüsche 152
Halogene 264
Halogenglühlampen 264
Haltbarkeit 28, 175
Handel 325
Handelsdünger, organische 161
Handgeräte 247
Hanf 183, 307
Hauptblickwinkel 262
Hauptgruppe 41
Hauptmotiv 228
Haupttrieb 150
Hauptwege 275
Heckenscheren 250
Heckenscheren, motorgetriebene 250
Hedera helix 319
Heißnebelgeräte 100
Heißschaumgeräte 250
Heizbedarf 79
Heizkessel 81
Heizmaterialkosten 169
Heizölverbrauch 78
Heizung 66
Heizungssysteme 66, 76
Hekto-Pascal (hPa) 92
Helianthus annuus 127
Helligkeitskontraste 206
Hemmstoffe 137, 143
Herbstfarben 231
Herkunftszeichen 176
Herstellkosten 334
Hochglas 303
Hochstämmchen 140
Holz 263
Holzfasern 183
Holzfasersubstrat 309
Hornmehl 161
Hornspäne 161
Hortiplus 80
Hüllfläche 77
Hydrauliköle 313
Hydrokultur 33
Hydrokultur, Sortiment 44 ff.
Hydrokulturgefäße 41
Hygiene 131, 166
Hygienemaßnahmen 186
Hygrometer 69
Hygromull 309

I

ideal 175
ideel 175
Image 173
Immission 82
Impatiens Cultivars Neuguinea-Gruppe 116
Impatiens walleriana 136
Importware 155
Impulsgießwagen 185
Industrieerden 50
Induzieren 154
Infektionsquellen 317
Infrarot-Gasanalyse 70
Infrarotstrahler 249
Innenausstattung 260
Innenraumbegrünung 33
Innenschattierung 66
Innentemperatur 63
Insektizide 132
Instandsetzung 256
Integrierter Pflanzenschutz 186
Intensivpflege 295
Intervalldüngung 145
Isolierverglasungen 37
Ist-Werte 71

J

Jahresarbeitsaufriss 295
Jiffy-Topf 141
Joystick 254
Jungpflanzen 129
Jungpflanzenanzucht 112, 133
Jungpflanzenbetriebe 114
Jungpflanzen-Lieferformen 118
Jute 307

K

Kahlfrost 278
Kalkung 297
Kallus 315
Kallusbildung 141
Kältebrücken 79
Kaltnebelgeräte 100
Kapillarbewässerung 88
Kapillarität 89
Kasse 265
Kastenschalung 256
Kaufentscheidung 354
Kaufvertrag 357
Keimfähigkeit 136
Keramik 227
Kesseltemperatur 63
Kesselwirkungsgrad 83
Kistentransportkarren 252
Klasseneinteilung 122
Kleintransporter 253
Klimacomputer 64, 85
Klimafaktoren 42
Klimaregelung 62
Kniehebel-Ratschenmechanismus 250
Kohlendioxid 70
Kokosfasern 183
Kokostorf 91
Kolbenrückenspritze 99
Kolumbarien 284
Kommunikationspolitik 346
Kommunikationsprozess 346
Kompetenz 188
Komposte 159, 161
Kompostieren 310 f.
Kompostierung 188
Kompostkultursubstrat (KKS) 309
Kompostmiete 310
Kondenswasserbildung 69
Konditionieren 28
Koniferen 224
Koniferenhandbund 239
Konjunkturempfindlichkeit 326
Kontaktaufnahme 351
Kontraste 53
Kontrollierter Umweltgerechter Zierpflanzenbau (KUZ) 181 ff.
Kontrollstellen 159
Konvektion 67
Kopfstecklinge 133, 140, 322
Kopulation 151
Körnung 246
Korrosion 84
Kosten 168
Kostenermittlung 169
Kostenkalkulation 331
Kostenvoranschlag 334
Kraftstoffe 313
Kranzbindemaschinen 219
Kranzkörper 216
Kranzkörper-Gestaltung 219, 224
Kranzöffnung 217
Kranzschmuck 216, 221 ff.
Kranzunterlagen 218
Kreis 205
Kreisregner 276
Kreuzweg 260
kritische Tageslänge 142
KTBL 137
Kühlkette 114
Kühlperiode 165
Kühlphase 166
Kühlraum 165
Kultivatoren 248
Kulturbedingungen 316
Kulturführung 136, 137
Kulturgefäße 161, 188, 315
Kulturmethoden 322
Kulturplanung 141
Kultursteuerung 142
Kulturverfahren 156, 162 ff., 168
Kulturverlauf 129, 135, 136
Kulturzeiten 18
Kundenberatung 352
Kundeneinwände 353
Kundenleitweg 260
Kundenpräferenzen 345
Kundenstruktur 18, 178
Kundentypen 356
Kundenzeitungen 348
Kunststoffe 263, 272
kurativ 317
Kurztag 142
Kurztagspflanze, obligate 142
KUZ 181 ff.

L

Ladengeschäft 258
Lagemessung 287
Lageplan 267
Lagerungsfunktion 328
Laminieren 252
Lampen 38 f.
Lampentypen 264
Längensortierung 123
Langtagpflanzen, fakultative 134
Langtagphase 142
Langzeitdünger 51
Laubbeseitigung 251
Laubbesen 251
Laubblasgerät 251
Laubsauggerät 251
Leistungsbereiche 324
Leitfähigkeit, elektrische 93 f.
Leitpflanze 41, 204, 230
Leptinella squalida 322
Leuchten 41
Leuchtkraft 54
Leuchtstofflampen 39, 264
Licht 68, 130, 134, 154
Lichtbedarf 36
Lichtintensität 154
Lichtkeimer 136
Licht-Messfehler 72
Lichtmessung 40, 68
Lichtplatten 272
Lichtstrom 40
Lichtsummenblüher 131
Lichtsummen-Regelung 85
Lichtsystem 264
Lichttechnik 40
Lieferungen 298
Lizenzgebühr 129
Lohnansatz, kalkulatorischer 332
Lohnnebenkosten 332
Lonicera 319
Luftfeuchtigkeit 69, 131,153, 154, 166
Luftfeuchtigkeits-Messfehler 72
Luftheizungssysteme 67
Luftkapazität 183
Luftströmung 64
Lüftung 64
Lüftungsart 64
Lüftungseffekt 64
Lüftungsöffnung 64
Lüftungsregelung 71
Lüftungswirkung 64
Lux 264
Luxmeter 40, 68

M

Magnetventil 92
Manometer 99
Markenzeichen 176
Marketing 172, 344
Marketing Mix 345
Marketinginstrumente 345
Marketingkonzept 343 ff.
Marketingplan 344
Marketingstrategien 26
Markisen 265
Markt 195
Marktanalyse 344
Marktbeobachtung 18
Marktforschung 344
Marktleistung 106
Marktschirme 265
Marktsegmentierung 345
Maschinenkosten 332
Maßstab 259
Material-Bedarfsplanung 292
Materialien, umweltverträgliche 307
Materialkosten 169 f.
Maximum-Minimum-Thermometer 63
Mehrnährstoffdünger 130, 155
Mengengerüst 170
Mengenkontraste 206
Meristemkultur 115
Messfehler 72 f.
Messfühler 72, 86
Messgeräte 72 f., 95
Metall 263
Metallhalogendampf-Hochdrucklampen 38
Metamorphosen 144
Metaplantechnik 75
Milli-Siemens 94
Mindestanforderungen 174
Miniaturpflanzen 140
Minimumgesetz 85
Mitnahmeprodukt 20
Mobiltisch 105, 273
Moorbeetpflanzen 297
Moore 182
Moospolster 235
Motoren 256
Motorhacke 98
Motorkarrenspritze 99
Mulchen 154
Mulchmäher 245
Multitopfplatten 129
Multizellplatte 118
Mutterpflanzen 140
Mutterpflanzenbestände 114

N

Nachdüngung 130, 145
Nachlassverbindlichkeiten 339
Nachtabsenkung 71
Nährlösung 93, 156
Nährstoffbedarf 93, 130
Nährstoffgehalt 183, 185
Nanometer 68
Natriumdampf-Hochdrucklampen
Natursteine 263
NBV / UGA 121
Nebelgeräte 99 f.
Nebeln 99
Nebenblatt 150
Nebengruppe 42
Nebenmotiv 229
Nebenwege 275
Neem 313
Neem Azal 162
Nematoden 148
Nettoquadratmeter (Nm2) 108
Neuanlage 287 ff.
Neudosan Neu 162
Neuzüchtungen 129
N-Festlegung 183 f.
Niederglas 303
Niederschlag 69
Niedertemperaturkessel 81
Nischenprinzip 260
Nitrat-Stickstoff 88
Nmin-Methode 184
Nmin-Sollwert 184
Nordpfeil 259
Normalkultur 142
Normgewächshaus 269
NPK-Verhältnis 130
Nuklear Stock E 0 115
Nutzenerwartungen 346
Nützlinge 187
Nützlingseinsatz 161
Nutzungsberechtigte 281
Nutzungsrechte 284

O

Oberflächenwasser 276
Öffentlichkeitsarbeit 188, 346
Ökologie 158
Okulation 151
Ölbrenner 81
Öle 313
Ölpumpe 82
Optimierungsmodul 111
Orangebereich 53
Ordnung 51, 231
Ordnung, asymmetrische 228
Ordnung, symmetrische 228
organische Dünger 155

P

Pachysandra terminalis 319
PAR-Messgerät 68
Pauschalpreise 334
PE (Polyethylen) 47
PE-Folie 274
Pelargonien 108, 129 ff.
Perlite 91, 156
Per-Sofort-Vertrag 339
Petunien 133 ff.
Pfetten 79, 271
Pflanzabstand 153
Pflanzanleitung 56
Pflanzarbeiten 290
Pflanzbeete 266
Pflanzdichte 156, 164
Pflanzen- und Materialkosten 331
Pflanzenfasern 310
Pflanzenformen 129
Pflanzenhabitus 134
Pflanzenhygiene 186
Pflanzenlisten 22 ff., 30 ff., 44 ff., 58 f., 208 ff., 224, 242 f.
Pflanzennährstoffe 94
Pflanzenqualitäten 137
Pflanzenschutz 159, 186, 297, 316
Pflanzenschutz, biologischer 312
Pflanzenschutz, Integrierter 147, 312
Pflanzenschutzgeräte 98 ff.
Pflanzenschutzmaßnahmen 161
Pflanzenschutzmittel 162, 312
Pflanzenstärkungsmittel 161, 312
Pflanzgefäße 227
Pflanzkübel 50
Pflanzlöcher 152
Pflanzschale, dekorative 230
Pflanzschale, gruppierte 230
Pflanzung 151
Pflegearbeiten 295, 298
Pflegegang 295
Pflegepläne 291
Pflegeschilder 290, 299
Pflegeservice 326
Pflegeteams 300
Pflug 98
Phacelia 164
pH-Wert 131, 133, 136, 137, 145, 153, 164, 183, 297
Pikierautomat 118
Pikieren 164
Pillierung 135
Pinzieren 152
Planungsbereiche 293
Planungsfunktion 328
Platzbedarf 141
Poinsettien 139 ff., 167 ff
Polarisierung 173
Polycarbonat (PC) 80
Positionierung 345
Preise 328, 340
Preisentwicklung 327
Preisnennung 354
Preispolitik 346
Premium-Gärtnerei 172
Premium-Qualität 176
Presstorf 310
Produktion, gläserne 188
Produktionsbetriebe 113
Produktionsfaktoren 302
Produktionsfunktion 328
Produktionskapazitäten 107, 303
Produktionsmittel 107
Produktionsprogramm 106
Produktionsverfahren 107, 168, 171
Produktionsvolumen 121
Produktionsweise 158
Produktspezifikationen VBN 122
Profile 218
Profilierung 172 f.
Pro-Kopf-Ausgaben 20, 28
Promanal 162
Propagation Stock E 1 115
Prophylaxe 316
Proportionen 217
Provision 195
Prüfungskriterien 177
Psychrometer 70
Public Relations 346
Puccinia pelargonii 132
Pufferung 183 f.
Puffervermögen 91
Punktfundament 270
Pyramiden 140
Pyrethrum 313
Pythium 131, 146

Q

Qualität 122, 173
Qualität, äußere 173
Qualität, ideelle 175
Qualität, innere 175
Qualitäts- und Gütezeichen 176
Qualitätsnormen 122, 174
Qualitätsstandards 114
Qualitätsstrategien 178
Qualitätsstufen 140
Qualitätszustand 116
Quecksilberdampf- Hochdrucklampen 38

R
Rahmenbepflanzung 203, 210 ff.
Rapportzettel 292, 294
Raps-Methyl-Ester (RME) 313
Rasengräber 284
Rasenpflege 245
Rasenschlepprechen 251
Rationalisierungsgrad 171
Raubmilben 132
Raumbildung 203
Raumklima 35
Raumwirkung 204
Reaktionszeit 142
Rechenformeln 77
Rechtsprechung 338
Recycling 245
Regale 262
Regelstrategien 85
Regenwasser 276
Regenwassernutzung 185
Reihengräber 284
Reihung, rhythmisch 52
Reinheitskontraste 206
Reklamationen 357
Remontieren 150
Reparaturarbeiten 257
Reparaturkosten 332
Rhizoctonia 146
Richtlinien 181, 201 f.
Rindenhumus 183
Rindenkultursubstrate (RKS) 50, 183, 309
Rinne 269, 271
Risslinge 321
Rohrheizung, hohe 67
Rohrheizung, niedrige 67
Rohrheizungssysteme 66
Rohware 139
Rolltische 273
Römer 220
Rosa canina-Saatgut 151
Rosaceae 149
Rosen 124 f., 149 ff.
Rosenscheren 250
Rosensorten 27
Rücken 133, 165
Rückschnitt 155
Ruhebänke 283
Ruhezeit 155
Ruhezeiten 284
Rußtaupilze 147
Rußzahlen 84

S

Saat- und Pflanzgut 160
Saatgut, kalibriert 119
Saatgut, pilliert 119
Saatgutbedarf 137
Saatgutherkunft 135
Saisonabschlusspflanzung 114
Saisonarbeitskräfte 169, 294
Saisonzeiten 54
Salzgehalte 185
Salzverträglichkeit 95, 130
Sauerstoff 70
Schalen 225
Schaltwert 71
Schattenhallen 278
Schattieren 278
Schattiernetze 278
Schattierung 66
Schattierung, bewegliche 66
Schaufenster 347
Scheibenmaß 269
schlafendes Auge 150
Schlaghacken 248
Schlupfwespe 147
Schmierfette 313
Schmieröle 313
Schnittarbeiten 250
Schnittblumen 28
Schnittblumen-Herkunft 28
Schnittblumensortiment 30 ff.
Schnitthöhe, Rosen 124
Schnittmaßnahmen 250
Schnittreife 175
Schnittstadium 123, 175
Schöpfstelle 283
Schornstein 82
Schubkarren 252
Schuffel 248
Schwefelgehalt 84
Schwermetallbelastung 183
Selbstversorgungsgrad 60
Semipermeabilität 248
Senioren 357
Sichelmäher 245
Sichtkontrolle 256
Sickerwasser 88
Signaturen 201
Simulation 111
Software, Anbauplanung 109
Solarimeter 68
Solitärpflanze 41
Soll-Werte 71
Sonderleistungen 298
Sonnenblumen 163
Sorte 122
Sortenkenntnisse 205
Sortierabstände 123
Sortiermaschine 104
Sortierungsrichtlinien 122
Sortiment 190
Sortiment blühender Zimmerpflanzen 22 ff.
Sortimentsplanung 197
Sortimentspolitik 345
Sozialkompetenz 188
Spaten 247
Spatenmaschine 97
Speichermatten 49
Spezialkosten, variable 106, 169
Spezialsubstrate 50
Spindelmäher 245
Splitten 142
Spritzen 99
Spritzgeräte 99
Sprossen 79, 271
Sprühen 99
Sprühnebel 156, 316
Sprühnebelvermehrung 316
St. Valentin 26
Stacheln 150
Staffelung 236
Stammformen 175
Standardformulare 341
Standfestigkeitsprüfung 283
Standortanalyse 178
Stauden 320 ff.
Stecken 141, 219
Steckhilfen 234
Stecklinge 114, 153, 314
Stecklinge, bewurzelte 114
Stecklinge, unbewurzelte 114
Stecklingsernte 117
Steckmasse 308
Steckhilfen 234 f.
Stegdoppelplatten 80
Stehwand 269
Stehwandheizung 67
Stehwandlüftung 65
Steinwolle 155
Steinwollkultur 91
Stellagen 266
Sternprinzip 261
Steuer- und Regeleinrichtungen 84
Stieger 248
Stilllegung, Gewächshaus 79
Strahlenfalle 63
Strahlung, elektromagnetische 40
Strahlungsmessung 68
Stratifikation 151
Straußform 239
Straußform, doppelte 239 f.
Straußgarnierung 221
Streifenfundament 270
Stress 178
Streuung 52
Strohabdeckung 155
Strukturdaten 326
Strukturpflanzen 54
Strukturstabilität 183 f.
Sturmablüftung 71
Stutzen 135, 143
Substrate 130, 137, 145, 165, 182,
185, 308
Subunternehmer 333
Surfinias 133
Symbolik 217
Symbolik, Blumen 27
Symmetrie 228

T

Tage des Friedhofs 348
Tageslänge 37
tagneutral 131
Tätigkeitsbereiche 324
Tau 69
Taubildung 143
Taupunkt 143
Taupunkttabelle 69
Taupunkttemperatur 132
Teilerneuerung 290
Teilung 321
Telefonverkauf 195
Tellerbürsten 248
Telmion 162
Temperatur 63, 130, 134, 137, 154
Temperaturansprüche 143
Temperaturführung 152, 154
Temperaturführung, lichtabhängig 85
Temperatur-Messfehler 72
Temperaturmessung 64
Temperatursummen-Regelung 85
Temperaturverteilung 81
Tensiometer 48, 92
Terrakotta 227
Testament 339
Thermograph 64
Thermohygrograph 64
Thermoplaste 272
Thielaviopsis 146
Thymus-Arten 323
Tiarella cordifolia 323
Tische 262, 273
Tischformen 272 f.
Todsünden im Verkauf 355
Ton 235
Tonkolloide 153
TOP 10 18, 28, 56
Topf 275
Topfautomat 101
Topfgabel 103
Topfmaschine 100
Topfpflanzen 21
Topfroboter 101
Torfabbau 50
Torfanteil 160
Torfersatzstoffe 182
Torfkultursubstrate (TKS) 50, 316
Transporteinrichtungen 102
Transportfahrzeuge 252
Transportfunktion 328
Transportgeräte 252
Transportmittel 103
Trauerkranz 216
Trauermücken 148
Trauermückenlarven 132
Traufe 80
Treiberei 166
Trends 18
Treuhandstellen 339
Treuhandvermögen 340
Trinkwasser 88
Trittplatten 289
Trockensteckschäume 234
Tropfbewässerung 185
Tropfen 205
Tropfenfall 69
Tulpen, botanische 165
Tulpen, ungekühlte 165
Tulpen, vorgekühlte 165

U

Überschusswasser 91
Überwinterung 155
Umlaufvermögen 329
Umrissform 220
Umrissform, aufgelockerte 221, 229
Umrissform, geschlossen 220, 229
Umrüsten 79
Umsatzsituation 327
Umstellungszeitraum 159
Umtopf-Roboter 118
Undichtigkeiten 7
Unfallverhütungsvorschriften 98, 245, 256
Unique Selling Proposition (USP) 345
Unkrautbekämpfung 297
Unkrautregulierung 247 ff.
Unkrautregulierung, chemische 250
Unkrautregulierung, thermische 248
Untergrundpflanzen 230
Unterlagen 150
Unternehmensrisiko 327
Untertischheizung 66
Urnengrabgestaltung 202
Urproduktion 325

V

Valentinstag 25
Vegetationsheizung 67, 154
Vegetationsmatten 319
Venlo-Gewächshaus 268
Ventilatoren 65
Verbraucher 190
Verbrauchsmittel 107
Veredlungsstelle 150
Veredlungstechniken 150
Vereinigung deutscher Blumenmärkte 122, 173
Verjüngungsschnitt 155
Verkaufberater 353
Verkäufertypen 355
Verkaufs- und Lieferbedingungen 135
Verkaufschwerpunkte 17
Verkaufseinheit 123
Verkaufsfläche 258
Verkaufsförderung 347, 349 f.
Verkaufsgewächshaus 196, 269
Verkaufsgittermodell 355
Verkaufsplaner 19 f.
Verkaufsplanung 19
Verkaufsqualitäten 171
Verkaufsstile 355
Verkaufsträger 266
Verkehrssicherungspflicht 283
Vermarktung 146
Vermarktungskosten 169, 193
Vermarktungssystem 189 ff.
Vermehrung 314 ff.
Vermehrung, generativ 118
Vermehrung, vegetativ 114
Vermehrungsbetriebe 113
Vermehrungskrankheiten, pilzliche 317
Vermehrungsmethoden 321
Vermehrungssysteme 129
Versteigerung 194
Vertikutiergerät 246
Vertriebsfunktion 328
Vertriebspolitik 350
Viereckregner 277
Vinca 319
Viola × wittrockiana 164
Violettbereich 53
Viren 117, 131
Viruskrankheiten 147
Viskosität 313
Visualisierung 353
Vollkosten 111
Vorbehandlung 125
Vorsorgevertrag 339

W

Wachstumsphasen 143
Wahlgräber 284
Wahrnehmung, selektive 352
Waldsteinia ternata 323
Wärmebedarf 76, 170
Wärmedämmung 78
Wärmeerzeugung 81
Wärmeverbrauch 78, 169
Wärmeverbrauchskoeffizient 76
Wärmeverluste 85
Wärmeverteilung 81
Wartung 72 f.
Wartungsarbeiten 73, 84, 98, 252 ff., 257
Wasser, destilliert 73
Wasseranalysen 156
Wasserdampfgeräte 249
Wassergaben 154
Wasserhärte 276
Wasser-Jahresverbrauch 186
Wasserkapazität 183
Wasserschutzgebiete 88, 184
Wasserstandsanzeiger 47
Wassertemperatur 63
Wasserversorgung 222, 234, 283
Wechsel- und Schalenbepflanzung 208 ff.
Wechselbepflanzung 205
Wegbreite 260
Wegeführung 275
Weihnachtssterne 139 ff., 167 ff.
Weiße Fliege 147
Weißtorf 182
Werbeanzeigen 347
Werbung 347
Werklieferungen 324
Werkstoffe 219 ff., 240 f., 242 f.
Werkstoffsammlung 225
Werkvertrag 357
Wettbewerb 173
Wettbewerbsanalyse 344
Wettbewerbssituation 345
Wickel- und Bindematerialien 308
Widerstandsthermometer 64
Wildtrieb 150
Winterveredlungen 152
Wirtschaftsdünger 159, 161
Wirtspflanzen 117
Wochenmarkt 195
Wuchsformen 51
Wuchshemmstoffe 135, 161
Wulstunterlagen 221
Wurzelbräune 146
Wurzelerkrankungen 146
Wurzelstock 150

X

Xanthomonas campestris 131

Z

Zentralverband Gartenbau 180
Zieh-/Bügelhacken 248
Zierpflanzenbau, biologischer 158
Zimmerpflanzen, blühende 16
Zimmerpflanzen-Herkunft 20
Zinskosten 332
Züchtungsziele 135, 140
Zufriedenheitsmarketing 345
Zugband 271
Zukauf 301
Zukaufsgrenze 191
Zündelektroden 82
Zusatzbelichtung 36
Zusatzleistungsvertrag 339
Zuschlagsstoffe 309
Zwangslüftung 64
Zwangsweg 260
Zwiebelvermehrung 165
© 2006 Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart | Kontakt: info@ulmer.de |Webimpressum | Rechtliche Hinweise